Security as a Service - Sicherheit und Verantwortung in zuverlässigen Händen!

Webinar-Image-Cyber-Security
map-marker-alt online
calendar-alt 26.09.2019

Problemstellung

Sicherheitslücken im SAP-System gefährden den Geschäftserfolg – und sogar die Existenz eines Unternehmens. Allerdings sind viele Unternehmen überfordert, wenn es darum geht, Schwachstellen zu identifizieren und Eskalationsstrategien umzusetzen. Stattdessen behelfen sie sich mit unzureichenden Teillösungen, die der Gefährdungslage nicht gerecht werden.

Was Sie im Webinar erwartet

Eine Lösungsoption ist ein „Security as a Service“-Modell für SAP. Dabei wird mittels Security Audit und Workshop ein angepasster Remote Service für das Unternehmen erarbeitet. Im laufenden Betrieb erbringt ein Application-Management-Services-Team alle Leistungen rund um Monitoring, Bewertung und Informationsmanagement. Dieses Service-Modell berücksichtigt alle denkbaren Bedrohungslagen und beinhaltet passende Eskalationsstrategien und Reaktionen. Ein wesentlicher Vorteil: Im Unternehmen muss kein Personal für aufwendige Security-Tätigkeiten – wie etwa das 24/7-Monitoring – vorgehalten werden.

Was bedeutet dieser Ansatz in der Praxis? Im Webinar zeigen wir die wichtigsten Schritte vom Audit bis zum Penetrationstest und Remote Service – und die Leistungsfähigkeit des Modells.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen wesentliche Elemente des „Security as a Service“-Modells kennen.
  • Wir zeigen das strukturierte Vorgehen und den Einsatz.
  • Unser Referent Holger Buczior demonstriert Ihnen praxisnahe Beispiele.

Für wen ist das Webinar geeignet?

Für IT-Leiter, CISO, SAP Berechtigungsadministratoren, SAP Basismitarbeitern.

Termin

 Donnerstag, 26.09.2019 von 11:00 – 11-30 Uhr

Referent

Holger Buczior, Solution Architect SAP Security / Architectures and Processes, itelligence AG

Jetzt anmelden