Master Data Governance – eine pragmatische Vorgehensweise

Webinar-Image-background-abstract-cyber-technology
map-marker-alt online
calendar-alt Webinaraufzeichnung

Strukturen schaffen für ein erfolgreiches Stammdatenmanagement

Problemstellung

Aus Daten Informationen machen, die umfassend, konsistent, korrekt und aktuell sind – das gelingt nur, wenn das Stammdatenmanagement funktioniert. Doch die Anforderungen erhöhen sich – beispielsweise durch neue gesetzliche Regelungen und Branchenstandards sowie die hausinterne und externe Collaborationen, die auf dem sicheren Austausch korrekter Stammdaten beruht. Hier ist eine Master Data Governance gefragt. Diese Governance kann aber keine einzelne Person leisten.

Was Sie im Webinar erwartet

Um eine Master Data Governance mit den entsprechenden Rollen (Data Steward, Data Owner, Data Manager) zu etablieren, sind acht Schritte notwendig. Das Webinar erklärt unter anderem, wie Unternehmen geeignete organisatorische Strukturen und Rollen einrichten können, wie die Datenhaltung und -verteilung aussehen sollte, um einen Single Point of Truth zu erhalten, und welche Schutz- und Sicherheitsprozesse benötigt werden.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen den Aufbau einer Master Data Governance kennen.
  • Sie erhalten Tipps für einen pragmatischen Weg durch den Richtlinien-Dschungel.
  • Sie bekommen Empfehlungen für die eigene Vorgehensweise.

Für wen ist das Webinar geeignet?

MDM-Mitarbeiter, Abteilungsleiter, Datenverantwortliche

Referentin

  • Kirsten Bruns, Head of Evaluation & Portfolio Management, itelligence AG
  • Emilia Schmitz, Senior Expert Data Management, itelligence AG

Webinaraufzeichnung ansehen

Vielen Dank für Ihr Interesse an Master Data Governance – eine pragmatische Vorgehensweise. Füllen Sie bitte das Formular aus. Anschließend können Sie sich direkt das Webinar anschauen und erhalten zusätzlich eine E-Mail mit dem Link zum Video.