Die Zukunft der Softwareentwicklung im SAP-Umfeld

Webinar-LP-Die-Zukunft-der-Softwareentwicklung-im-SAP-Umfeld
map-marker-alt online
calendar-alt Webinaraufzeichnung

So finden Sie die richtige Strategie und etablieren einen sicheren und agilen Prozess

Problemstellung

SAP stellt sich nicht nur mit den eigenen Produkten auf die digitale Zukunft ein – bestes Beispiel dafür ist SAP S/4HANA. SAP geht auch neue Wege bei der Softwareentwicklung. Konzepte wie bimodale IT, Cloud Computing oder agile Softwareentwicklung spielen dabei eine erhebliche Rolle. Für die Entwickler in den Anwenderunternehmen stellt sich damit die Frage, was künftig auf sie zukommt und welche Skills sie benötigen.

Was Sie im Webinar erwartet

In unserer Webinaraufzeichnung machen wir Sie mit der Strategie von SAP bei der Softwareentwicklung vertraut. Davon ausgehend zeigen wir Ihnen, wie Sie in Ihrem Unternehmen einen sicheren und zugleich agilen Entwicklungsprozess etablieren. Außerdem blicken wir gemeinsam auf bereits realisierte Eigenentwicklungen: Wann laufen diese unter SAP S/4HANA und worauf muss bei der Transition geachtet werden? Und: In Live-Demos gehen wir darauf ein, wie sich aktuelle Betriebsmodelle und Erweiterungskonzepte für S/4HANA sowie die SAP Cloud Platform auf die Softwareentwicklung im SAP-Umfeld auswirken.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, in welche Richtung sich die Softwareentwicklung von SAP bewegt und was das konkret für Sie bedeutet.
  • Sie erhalten Impulse dafür, wie Sie Ihren eigenen Entwicklungsprozess neu ausrichten können.
  • Sie lernen, wie Sie bestehende Eigenentwicklungen für den Einsatz unter SAP S/4HANA fit machen.

Für wen ist das Webinar geeignet?

IT-Leiter / CTO sowie Verantwortliche im Bereich SAP Development

Referent

  • Lars Verbüchels, Senior Manager, Custom Development, itelligence AG

Webinaraufzeichnung ansehen

Vielen Dank für Ihr Interesse an Die Zukunft der Softwareentwicklung im SAP-Umfeld. Füllen Sie bitte das Formular aus. Anschließend können Sie sich direkt das Webinar anschauen und erhalten zusätzlich eine E-Mail mit dem Link zum Video.